Wissenswertes

Hitzefalle Auto!

Hat es draußen gemäßigte 20°Celsius, lassen viele Tierbesitzer ihre Tiere noch relativ unbekümmert im Auto. Aber Vorsicht! Selbst bei einer Außentemperatur von "nur" 20°C, erhitzt sich das Auto innerhalb einer Stunde auf 46°C!

Kippfenster – Tödliche Falle für Katzen

Gerade in der heißen Zeit lassen viele Leute gerne die Fenster in ihrer Wohnung gekippt, damit sich die Räume nicht so aufheizen und gehen dann außer Haus. Für Katzen kann dies jedoch schwere Folgen haben. Vielen Katzenbesitzern ist diese Gefahr durch gekippte Fenster nicht bewusst, daher möchten wir hier darauf aufmerksam machen.

Interessante Informationen nicht nur für Heimtierzüchter

Ab August 2014 muss beim Verkauf von Heimtieren über Haltung, Fütterung und Pflege informiert werden.

Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V. (tvt) informiert:

Ab dem 01.August 2014 tritt im Rahmen des Tierschutzgesetztes eine neue Regelung in Kraft (§ 21 Abs 5 Nr 2).

Der Sommer steht vor der Tür -und Ihre Kaninchen dürfen endlich wieder raus!

Denken Sie an die rechtzeitige Impfung! Hier ein Überblick.

Wenn Kaninchen in den warmen Monaten im Außengehege leben, laufen sie Gefahr sich durch Mücken, kontaminierte Nahrung oder direkten Kontakt mit Krankheiten von Wildkaninchen anzustecken.

Eine Impfung schützt zumindest vor den beiden Krankheiten Myxomatose(Kaninchenpest) und Chinaseuche(Rabbit Hemorrhagic Disease, RHD).

Die Praxis hat zu und Sie wollten noch apothekenpflichtige Medikamente oder Futter kaufen?

Kein Problem! Shoppen Sie bequem hier

Tierarzt Kleintierpraxis Dr. Stephanie und Martin Heuer | Petershäger Weg 42 | 32427 Minden | Telefon: 05 71 - 435 35 | Telefax: 05 71 - 489 53